OKR wirksam in Startups und kleinen Organisationen einführen

Vor lauter Tagesgeschäft kommt ihr gar nicht dazu, eure Strategie auf die Straße zu bringen? Ihr bewegt euch in einem komplexen Umfeld? Dann kann OKR euch dabei helfen, ins Handeln zu kommen.

Was macht OKR aus?

OKR (Objectives and Key Results) ist ein ganzheitliches und agiles Rahmenwerk mit zwei Hauptfunktionen: Strategieumsetzung und Kommunikation. Und was bedeutet das jetzt? Ich stelle dir meine Betrachtungsweise vor:

Eine Vision leben - nicht schreiben

Eine starke und wirksame Vision ist der Ausgangspunkt, damit OKR ihre volle Power entfalten können. Sie ist der Startpunkt für Alignment. Und nein: "Unsere Vision ist es, 2030 Marktführer im Bereich XY mit einem jährlichen Umsatz von X Euro zu sein!" ist keine wirksame Vision.

Veränderungen aushalten und gestalten

OKR schwebt nicht im luftleeren Raum. Die Arbeit mit OKR an sich ist ein Veränderungsprozess, zudem werden an diversen Stellen der Organisation Spannungen entstehen. Diese werden zwar nicht im OKR Framework gelöst, müssen aber trotzdem begleitet werden.

Leadership annehmen und abgeben

"Wir wollen intrinsisch motivierte Mitarbeiter:innen!" - Intrinsische Motivation kann nur indirekt beeinflusst werden, nämlich, indem sich Teams in den folgenden Bereichen entfalten können: Autonomy, Mastery, Purpose. Das beinhaltet auch, dass Führung auf allen Ebenen passieren kann und darf. 

Ausprobieren und Lernen

Den EINEN richtigen Weg gibt es im komplexen Raum nicht. Das gilt sowohl für die Strategieumsetzung, als auch für eine OKR Einführung an sich. Dafür braucht es eine Kultur, die  organisationales Lernen aus Irrtümern und Erfolgen durch regelmäßige Reflexion ermöglicht.

Fokus auf Kund:innen

Steile These: Die Leute (deine potentiellen Kund:innen) da draußen interessieren sich nicht für dich und dein Unternehmen. Sie interessieren sich nur für sich selbst! Um herauszufinden, wie deine Organisation einen echten Wert für deine Kund:innen schaffen kann, braucht es Feedback, kurze Entwicklungszyklen und die Fähigkeit (und den Willen), gegebenenfalls die eigene großartige Idee über Bord zu werfen und zu pivotieren.

Ziele für Menschen

"Umsatzsteigerung um 3,8%", "Marktanteil auf 23,2% ausbauen" - das sind Ziele für Maschinen. In OKR entwickeln wir ein Narrativ: Von der abstrakten, ganz weit entfernten Zukunft (Vision) bis hin zur Umsetzung im nächsten Quartal (Objectives & Key Results). In OKR gilt: Outcome over Output!

Wie sieht das OKR Rahmenwerk aus?

Das OKR Rahmenwerk ist sehr leichtgewichtig, ohne ein detailliertes Nutzungshandbuch. Dennoch ist die Einhaltung der wenigen OKR Events essentiell:
Zeitangaben in Klammern = Dauer des dazugehörigen Workshops / Meetings

Vision & Purpose dienen als Startpunkt für eine gemeinsame Ausrichtung.

Das Moal-Zielbild bringt die Vision auf ein Jahr näher heran.
In den OKR Plannings erarbeiten die Teams ihre Ziele für den kommenden Zyklus.
1x die Woche kommt das Team zusammen, um im OKR Weekly den Status und nächste Schritte zu besprechen.
Im OKR Review betrachtet das Team die Zielerreichung des Zyklus und reflektiert, was hilfreich und was hinderlich dabei war.
In der OKR Retrospektive schaut das Team auf sich und die eigene Zusammenarbeit.
In der OKR-Liste werden alle OKR transparent gemacht und getrackt.
OKR Master begleiten die Teams bei ihrer Arbeit mit OKR und moderieren alle OKR Events.

Wie führe ich OKR am besten in meiner Organisation ein?

Die schlechte Nachricht zuerst: Es gibt keine allgemeingültige Blaupause oder Schritt-für-Schritt-Anleitung für eine OKR Einführung. Die gute Nachricht ist: Eine grobe Orientierung gibt es durchaus. Diese besteht vor allem darin, einige grundlegende Fragen für die eigene Organisation zu beantworten und daraus weitere Schritte abzuleiten. Und so kann das aussehen:

Das "Wozu" der OKR Einführung klären

OKR ist kein Selbstzweck. Stelle sicher, dass du und dein Team euch im Klaren seid, was ihr mit der Einführung von OKR erreichen wollt.
Wie mach ich das?

OKR Master ausbilden lassen

Ihr habt euch dazu entschieden, mit der OKR Einführung loszulegen. Dafür braucht ihr mindestens eine Person, die als OKR Master den Prozess und die Teams begleitet.
Wo gibts die Ausbildung?

OKR Pilotphase vorbereiten

Im "OKR Zyklus Zero" werden erste Weichen gestellt: Wer wird im OKR Pilotteam sein? Ein Team oder mehrere? Wann soll der erste OKR Zyklus beginnen? Und wie lange soll er dauern? Haben wir eine wirksame Vision?

Woher soll ich das wissen?!

Mitarbeiter:innen schulen

Damit deine Leute nicht komplett kalt in den Zyklus starten, brauchen sie gerade am Anfang genügend Informationen.
Wie könnte das aussehen?

Die ersten Plannings durchführen

Nun ist es an der Zeit, ein Moal-Zielbild zu entwickeln. Dieses nehmen die Teams als "verbindliche Inspiration", um eigene Objectives und Key Results zu entwickeln.
Kann ja nicht so schwer sein...?

Den ersten OKR Zyklus durchführen

Der Startschuss fällt: Die Pilotteams arbeiten einen Zyklus lang an ihren OKR - eine regelmäßige Abstimmung wird durch die OKR Weeky Meetings sichergestellt.
ok...wie arbeitet man an okr?

Reflektieren und Lernen

Nun ist es an der Zeit, den ersten Zyklus zu reflektieren und Learnings daraus für den Folgezyklus abzuleiten.
äh und wie geht das?

Ok, und wie lange dauert es, bis OKR richtig fliegt?

Diese Reise ist tatsächlich nie zu Ende. Generell darfst du dich aber darauf einstellen, dass es 12 - 18 Monate dauern kann, bis sich die Arbeit mit OKR das erste Mal "richtig" eingestellt hat.

Unterstützung wäre ganz gut? Du hast noch Fragen? Dann lass uns sprechen!

Bitte folgende Angaben ausfüllen und das Formular absenden. Ich melde mich schnellstmöglich zurück.
Hinweis zum Datenschutz


© 2021. Powered by chimpify
Powered by Chimpify